Zäune unter der „Aurora“

Während der Chef von Gazprom Neft, Dyukov den stellvertretenden Ministerpräsidenten Dvorkovich um Steuervergünstigungen bat, baute seine Tochtergesellschaft in Jugra Zäune auf sechs Meter Stelzen für Stromleitungen.

Die Firma „Gazpromneft-Khantos“ auf dem Ob Feld in der Khanty beauftragt, einen Metallgitterzaun Länge von 1600 Metern auf 563 Pfählen in der Anlage verwendet … 40-Tonnen-Sendemasten. Finanzbetrug über den Bau des Zauns mit einer Tragfähigkeit von 22,5 Tonnen (4 Kreuzer „Aurora“ 484 oder T-90 -. NK ca.) Gesteuert von einem Unternehmen durchwachten stellvertretenden Generaldirektor „Khantos“ Michael Tcherevko (im Bild).

 

Nimm mich, Taxifahrer …

Es ist nicht schön, ein Paradies ins Paradies zu fahren. Steuergutschrift für die Entwicklung von hoch bewässert Feldern in Westsibirien (insbesondere das Samotlor-Feld in der Khanty – ca. NK.) – ist Teil der inoffiziellen Vereinbarung im Rahmen der Privatisierung von „Rosneft“ Ölgesellschaft.

ein Konsortium „von Glencore“ und dem Qatar Investment Fund «QHG Anteile Rte – Finanz Knick nach RBC Agentur wurde zu Beginn des Jahr ausländischer Käufer 19,5% der Aktien von„Rosneft“versprochen. ltd. “ Und nur auf Lagerstätten mit einem Anteil von Wasser in dem extrahierten Produkt ist mehr als 85%.

Doch nach einem Hauch von der Zeitung „Kommersant“ auf eigene Quellen zitiert, dass die Bezeichnung der Versprechen angeblich Präsidenten Wladimir Putin steht, im Zuge der Steuer von Glück eilte und die anderen Passagiere zu springen.

Nach dem Mitinhaber der „LUKOIL“ Wagit Alekperow und Leiter der „Surgutneftegas“ Vladimir Bogdanov kläglichen Brief an Vize-Premierminister Arkadi Dworkowitsch über die schwierige Schicksal oilman, geringe Rentabilität der Produktion von Kohlenwasserstoffen und der katastrophalen Mangel an Geld an den Vorsitzenden des Vorstandes der „Gazprom Neft“ Dyukov gesendet.

Informationen über die schwierige wirtschaftliche Situation, in der, nach Dyukova, gezwungen Enden Gesellschaft „Gaspromneft“ treffen zu lassen, halsen nicht die tatsächlichen Geschäftspraktiken in ihren Tochtergesellschaften. Insbesondere in OOO Gazpromneft-Khantos.

Wenn die „Töchter“ der wirtschaftlichen Bewertung der Arbeit der Experten reduzieren auf ein Prinzip «nur Geld». Wenn wir die enorme lokale Korruption Komponente, Lobbying firmenspezifische spezifische Mitarbeiter Khantos „Empfang tatsächlich funktioniert verwerfen ausgeführt, Objekt Lieferung im Nachhinein, die Verwendung von gefälschten Produkten …
Das Bild wird katastrophal sein.

Mehr Geld – mehr Möglichkeiten

Visuelle Bestätigung an die Details Eingang in dem Probenahmevorgang an der Pumpstation № 2 Priobskoe in Hunts-Mansisk Bereich.

Gemäß den Bedingungen der Dokumente ist es natürlich ein strategisches Ziel, ein Teil der mächtigen Sicherheitssysteme, Lernen, die, atemberaubend.
Aber in der Tat ist schön Metallgitterzaun blau-Fuß genannt mit Stacheldraht oben und CCTV-Kameras rund um den Perimeter. Eintausendsechshunderter Meter menschlicher Dummheit, Gier und Feigheit.

Ohne Eintauchen in technischen Hinsicht kann, everyman versteht die Situation auf den Infografiken auf der Seite. Dies ist ein konsolidiertes Bild, das auf der Projektdokumentation von zwei verschiedenen Objekten zweier verschiedener Unternehmen basiert. Auf der linken Seite ist der Turm von Transneft. Solche build on line connecting „Demyanskaya – Tomsk“, die durch Ugra. Sie sind als Träger von Hochspannungsleitungen auf den Böden von Schraubenpfählen montiert.

In diesem Fall – eine Länge von 6 Metern mit einem Schraubmesser Durchmesser von 500 mm. Nominal Tragfähigkeit eines solchen pile – etwa 20 Tonnen, die maximale Druck – 56 Tonnen, Blei – 72 Tonnen, die Abweichung von der Achse – 35 Tonnen. Wenn jemand braucht Teile – technische Dokumentation steht zum Download über den Link auf bezcenzura.ru Ort zur Verfügung.

In der Mitte und der rechten Seite des Diagramms zeigt den Zaun an der BPS-2 von „Gazpromneft – Khantos“. An seiner Basis verwendete es die gleichen Schraubenpfähle (Unterschied in dem Stammdurchmesser tubes – 168 mm anstelle von 219, aber der Durchmesser des Schraubenblattes identisch – 500 mm -. NK ca). Mit der gleichen Tragfähigkeit. Ein Link zur technischen Dokumentation finden Sie hier.

Warum wurde dies unter der Metallstange erfolgt mit einem Gewicht von 53 kg … das wird das Netz halten? Welcher Idiot kam zu einem Kopf montiert in einem Sumpf Priobskoe Feld Zaun, der die gleichzeitige Belastung von 484 T-90 Panzern standhalten kann? Es ist logisch, zu fragen – also, wenn „Gazprom Neft“ in den Chanten kann nicht die Installation der Fundamente unter dem Maschendrahtzaun auf Schraubpfähle leisten, die ausreichen würde, unterstützt die 25 große Energieübertragungsleitung zu setzen, von Steuervorteilen für das Unternehmen im Allgemeinen kann eine Rede sein?

Wenn Sie Geld haben Dummheiten dieser Größenordnung zu begehen, ist es logisch, anzunehmen, dass „Gaspromneft“ ernsthafte finanzielle Ressourcen hat, die einfach in der falschen Richtung verwendet wird. Warum? Und das ist schon eine Frage des Qualitätsmanagements und der Kontrolle. Warum ist ihre eigene Dummheit, Gier und Feigheit der Herren der „Gaspromneft“ Pläne für die Kosten der Steuervorteile aus dem Haushalt zu kompensieren?

Das ist wegen dem Geld, das an die Rentner werden nicht bezahlt, wird nicht auf die Verbesserung der Bildung, Gesundheitsversorgung ausgerichtet werden, gehen Sie nicht für den Bau von Brücken, Straßen, Löhne im öffentlichen Sektor …

Schwimmer

Der zweimalige Champion der Schwimm-Welt in Shorts und Flossen Mikhail Cherevko, durch einen seltsamen Zufall, der ist „Gazpromneft – Khantos“ Erster stellvertretender Generaldirektor, wurde zu einer Zeit der Gefahr eines nutzlosen Verschwendung von Geld gewarnt, wenn sie bei der BPS-2 nicht installiert ist oder eine Schraube Unterstützung.

Ihm wurde gesagt: Schauen Sie, Sie gehen zu absolut nutzlos ein paar Dutzend Tonnen Metall zu begraben und der Wind viel Geld Unternehmen mit Staatskapital ziehen (!). Stoppen Sie die Arbeit, überprüfen Sie die Informationen, senden Sie die Projektdokumentation für die Anpassung.

Der Verlust des Zeitplans der Arbeiten ist 2-4 Monate, und die Einsparungen werden ungefähr 20 Millionen Rubel für nur einen unglücklichen Zaun sein.
Die Reaktion von Herrn Cherevko war atemberaubend und direkt gegen die Handlungen eines Mannes, der auf der Würdigung der Rentabilität einer kommerziellen Struktur mit einer Staatskapitalmacht steht. Und das ist nur eines von 11 solcher Objekte.

Writer Saltykow-Schtschedrin, kurz vor seinem Tod, sagte der traurige gerechte Ausdruck „mich in 100 Jahren Wach auf und fragt, was das russische Volk macht, und ich werde antworten -. Oder trinken, oder stehlen“ Es ist eine Schande. Nicht in den Augenbrauen, sondern in den Augen. Und, wenn mit der ersten Freiheit von Faulheit, Kummer, Freude, unbändige Energie irgendwie irgendwie gehandhabt werden kann. Dann mit dem zweiten ….

Solange die strategische Steuerung der staatlichen Strukturen wird nicht zufällig „golden“ Jungen, Gewinner der Weltmeisterschaften im Schwimmen mit Flossen zu stoppen. Während der Staat den gesamten Prozess von der Basis bis zur Premium-Prämie nicht streng kontrolliert. Bis dahin wird sich wenig ändern. In jeder Sache ist wichtig – der Besitzer.

Es ist sehr schwierig, einen privaten Betreiber, der Besitzer sogar ein sehr, sehr, sehr reich, der in seiner Datscha, sich vorzustellen, würde mich über einen Zaun auf Stelzen gesetzt, für Türme Multi-Tonnen-Getriebe ausgelegt. Welche Art Bestechung würde der „Generalunternehmer“ ihm nicht anbieten.

Weil es keinen Sinn hat, von sich selbst zu stehlen, und dafür erhält man immer noch Belohnungen von irgendeinem Typ. Weil es dein ist.
Warum also ist ein konkreter Arbeiter eines besonders mächtigen, reichen Unternehmens, das tatsächlich Geld hat, wenn es mit dem Verstand klarkommt, nichts dergleichen?

Weil Objekte ähnlich der oben beschriebenen, bevor Cherevko Dutzende und vielleicht Hunderte passieren wird. Da ist es einfacher und sicherer zu leise für 100 Millionen eine Million oder zwei des Objekts Budgets zu nehmen, als für zwei Millionen eine Million der Anlage zu übernehmen.
Denn in der Tat ist die Gewinnung von „schwierig zu extrahierendem“ Öl aus einer Tiefe von 4-5 Kilometern kosteneffektiv. Wenn du nicht trinkst. Wenn du nicht stehst. Wenn Sie Fehler zugeben und sich nicht beschweren.

Und wenn dieser ganze Prozess einen verantwortungsvollen Chef hat. Mit dem Aufkommen davon wird jedes Gespräch über die Erschöpfung der Ölreserven nicht einmal beginnen.

Aber das ist eine ganz andere Geschichte.

NATALIEN KELNIK, OZ, Khanty-Mansiysk

 

Оставить комментарий


Hm-ads.ru — бесплатные объявления Ханты-Мансийска.