„Computertechnologie hat gewonnen. Vorübergehend.“

Das Projekt der schnellgebauten Heliports der Firma VVS Viktor Fedosenko aus Chanty-Mansijsk verlor im Rahmen der Halbfinal-RVC Projekte im Bereich der Information Military Technology

Das Team von Projekten im realen Sektor der Wirtschaft, einschließlich der Initiative von Khanty-Mansiysk, um die Produktion von Schnellmontage-Hubschrauberlandeplätzen zu starten, hat in einem hartnäckigen Kampf zu einer Gruppe von Projekten im Bereich der Informationstechnologie verloren. Der Kampf um den Preisfonds in Höhe von 16 Millionen Rubel wird zehn Projekte fortführen, von denen neun direkt mit der Entwicklung der Computertechnologie verbunden sind.

 

– Es ist natürlich ein Ärgernis, – Viktor Fedosenko, der Chef von ZAO BBC, teilte seine Eindrücke. – Schwere Auswahl, sehr ernsthafter Wettbewerb. Nur auf unserer Strecke zogen sich am zweiten Tag drei Firmen aus dem Rennen zurück, konnten die Nerven nicht mehr aushalten. Es scheint vielen, dass die Zukunft Russlands ausschließlich für Computertechnologien bestimmt ist. Wir glauben, dass das nicht so ist.

Die Entwicklung des Landes ist ohne einen realen Sektor der Wirtschaft oder noch besser – die Synthese von IT-Technologien und realen Projekten des Industriezeitalters unmöglich. Wir wurden mit Stirnen gestoßen, „Steine“ kämpften mit „Wasser“, „Feuer“ mit „Wind“. Die Autoren der Heliports, neue Modelle von Düsentriebwerken, Batterien, Elektrofahrzeugen, Geräten zur Aufspürung von Menschen unter den Trümmern und andere ähnliche Initiativen – gingen nach Hause.

Ich habe ein Tattoo von Che Guevara mit der Signatur „Hasta la victoria siempre!“ – „Immer zum Sieg!“ Das ist solch ein psychologischer Anker – es hilft, das Unüberwindbare zu überwinden, das Unmögliche möglich zu machen. Wie seine anderen geflügelten Ausdruck: „Wenn müde – Ruhe, aber wissen Sie – Sie werden nie der erste sein.“

Halbfinale der nationale Wettbewerb in der Kategorie Dual-Technologies, zusammen Entwicklung gebracht, die sowohl zivilen als auch im militärischen Bereich angewandt werden können, wurde in Moskau am 5. und 6. Februar am Standort der Agentur für strategische Initiativen (ASI) statt. Die Veranstaltung wurde von der Russian Venture Company initiiert, die von der Regierung der Russischen Föderation gegründet wurde.

Projekt schnelle Montage von „Air“ von Khanty-Mansiysk Heliports im Dual Technologies RVC Spur Semifinale am Ende Januar 2018 veröffentlicht wurde, wird aus ganz Russland als die beste unter den 46 der 399 ähnliche Anträge anerkannt.

Es beschreibt eine Technologie, die für die Aufnahme in Flugzeugqualität SC-226 (3,5 m) und MI-8 (13,0 m) für zwei Tage auf jedem Gelände ohne den Einsatz von schwerem Gerät und der Umwelt zu konstruieren heliport erlaubt Mittwoch.

– Wir haben gute Erfahrung. Weder kleiner Sieg nicht mobilisieren, um weitere Maßnahmen zu fördern, noch mehr harte Arbeit, da es einen schweren Rückschlag in dem Bemühen machen. Nach einem Gespräch mit einem des Top-Manager aviaholdinga „Ilyushin“, den Teil der Jury und war vertraut mit unserem Projekt, hatte ich eine Vorstellung davon, wie und wo zu bewegen – wie Ford, Edison, Faraday tat.

Ohne ins Detail zu gehen, das Wesen seiner Empfehlungen, zusätzlich zu dem obligatorischen Teilnahme an solchen Wettbewerben, kam zu dem bekannten Ausdruck von Bulgakow Woland down „Frag nicht für alles. Nichts tun, insbesondere diejenigen, die stärker sind als Sie. Sami bieten sich alles geben.“ Vielleicht hatte er ein paar ernst aussehenden Mann im Auge, sehr diskret in der Halle, deren Namen nicht auf der Bühne angekündigt und die Anwesenheit wurde nicht ausgeschrieben – summierten Viktor Fedossenko.

IGOR NIKITIN, OZ, Chanty-Mansijsk

Оставить комментарий


Hm-ads.ru — бесплатные объявления Ханты-Мансийска.