„Ich sorge mich, es kümmert mich, ich sorge mich!“

Der Tjumener Rechtsanwalt Vyacheslav Antufiev, wegen Taten für die Anklage verurteilt, begann die Mutter von Jewgeni Demin zu bedrohen, die wegen versuchten Mordes für 8 Jahre verurteilt wurde

Nach den Fotos im Internet zu urteilen, ist Selfie einer von Antufyevs Lieblingsanwälten.

Rechtsanwalt Vyacheslav Antufiev, der die Interessen aufgrund der Verurteilung von 8 Jahren für einen Mordversuch an Jewgenij Demin vertrat, fing an, den Straffall seiner Mutter Alexandra Polyakova zu bedrohen. Der Grund dafür waren die angeblichen Kontakte der Frau mit der Presse und die Ergebnisse der Ermittlungen der Journalisten der BC vom 25.12.17 und 23.01.18.

 

Der Vorfall ereignete sich am 6. Februar, aber es wurde nur am Vorabend bekannt. BC Quellen informieren, dass Antufiev Polyakova in einem Telefongespräch mit Strafverfolgung wegen Verleumdung bedroht. Wir sprechen über Informationen über 2,5 Millionen Rubel, die nach den BC Informationen, Rat von einer Frau im Verlauf erhielt Demin zu schützen.

Nach den Ergebnissen der eigenen Untersuchung, der offizielle Vertrag zwischen Antufiev und Polyakov wurde (im Fall der geschützten Menge von 80 bis 100.000 durch die Art und Weise, die andere Angeklagten) nur die erst 500 Tausende eingerichtet. Der Rest des Geldes benötigt für Antufieva „Kompensationszahlungen an die geschädigte Partei“, „die richtige Passage der Berufung“, „Verbesserung der Lebensbedingungen in der Haftanstalt“, und so weiter. D.

Infolgedessen wurde die Frau ohne eine Wohnung, Geld und einen Sohn verlassen.

Nach dem Fortgang des Falles zu analysieren, indem die Ergebnisse der Menschenrechten Aktionen in ähnlichen Fällen zu vergleichen, eine unabhängige Publikation, kamen Experten zu dem Schluss, dass die Linie der Verteidigung Demin gewählt Anwalt Antufiev offensichtliche Anzeichen von Aktion enthält zugunsten der Strafverfolgung. Benannt im kriminellen Umfeld die Arbeit eines „roten“ Anwalts.

22. Januar Antufeva Kollegen im westsibirischen Bar Association (ZSKA) Vitaly Shcherbakov arbeiten kündigte den Autor des investigativen Journalismus und Verlagsführung verfolgen. Sam, der vom Herausgeber beleidigt wird, ruft nicht an.

– Es gibt orientalische Sprichwort „Abstreifenhund beißt nicht“ – auf die Aktivität der Mitarbeiter ZSKA-Chefredakteur des Projekts „Ohne Zensur“ Alexander Iljin kommentiert. – Der Ruf von Antufyev Polyakova, meiner Meinung nach – das ist eine Provokation. Die Person, die anrief, schrieb wahrscheinlich eine Unterhaltung und versuchte die Frau davon abzuhalten, mit einer scharfen Reaktion zu antworten. Und in der Hitze von einer solchen Person kann einen Anrufer sagen … denkt nur selten über das, was er selbst präventiv schreiben, und er ist in einer Situation, „im Gegenteil“.

Nach Iljin, Antufeva Bedrohungen Haftbedingungen Sohn Polyakova verschlechtern, wenn sie der Realität entsprechen „ein Bluff“.

– Erstens, Leute, die solche Möglichkeiten haben, werben nicht selbst. Ich habe zufällig mit einem von denen gesprochen, die die Macht haben, jeden Sterblichen mit einem Telefonanruf zu den Kojen zu schicken. Einer dieser Fälle ist das zweite Jahr Ural Medien saugen, obwohl das Ergebnis für eine lange Zeit klar. Für solche Menschen ist kein Gesetz oder Richter im Prinzip ein Hindernis. Und es ist beängstigend. Trotz unserer reibungslosen Umgang, ich habe Haare auf dem Rücken auf Ende jedes Mal, stand auf, als er nach mir suchte – wie heute Morgen verlassen für Arbeit und wieder in 15 Jahren mit dem Lager der Tuberkulose. Glauben Sie mir, Antufiev ist keiner von ihnen. Und zweitens, wenn solche Verbindungen Stationen, wenn sie fordern, und das Geld aus dem Verkauf der Wohnung ihrer Mutter, wird das Dock nicht herausstellen – Iljin summierte.

Vyacheslav Antufiev arbeitet in Tyumen und laut Statistik rospravosudie.com Aggregator, der die Aktivitäten von Rechtsanwalt verfolgt, vor allem spezialisiert auf dem Schutz der Spieler für Trunkenheit am Steuer, Verstoß gegen die Regeln des Rangier- und Massakers. Es gibt keine komplizierten Fälle im Vermögen des Vertreters von ZSKA.

Recall, ein Bewohner von Khanty-Mansiysk Evgeny Demin wurde im Jahr 2016 von der Vorbereitung wegen versuchtem Mordes zu 8 Jahren in einer strengen Regime Kolonie verurteilt. Er wurde wegen eines Vorfalls, der am 7. November 2014 in einem der Hochhäuser von Tjumen stattfand, angeklagt. Laut den Ermittlern, Demin durch seinen Freund Hog beauftragte zwei Kaukasiern den Ex-Mann seiner Geliebten zu beseitigen – Eugene Baskakova.

Gagiev und Barhanoev angeblich hatten an der Tür geklopft und in der Wohnung Stepan Baskakova Granate RGD-5 des Opfers werfen. Wenn Sie diese Version wählen, haben die Ermittler nicht die Straftat mit einer Granate am Morgen des Tages in der 10. Etage im Zentrum von Tjumen verwirren, hebt es die Chancen von Kriminellen durch unversehrt zu bleiben und unentdeckt entkommen.

Personen, die in dem Fall verwickelt, wie sie sagen, haben plädierten bereits schuldig in Tyumen OBOP unter starken Elektroschocks, Ersticken, Androhung von Vergewaltigung. Bei der ersten Gelegenheit, drei von vier Verdächtigen (einschließlich Dörfler yarki Khanty-Mansiysk Bezirks – starb jetzt im Bereich Hog – ca. IN) wies die Geständnisse und spricht über die Verwendung von verbotenen Vernehmungsmethoden.

Eugen Demin war der einzige, der Schuld im Austausch für das Versprechen einer bedingten Verurteilung eingestand. Rechtsanwalt Vyacheslav Antufiev reichte keine einzige Petition für seine medizinische (einschließlich unabhängige) Untersuchung ein. Trotz der Tatsache, dass ein Menschenrechtsaktivist seit den frühen Tagen wusste Demin und Gagiev durch einen elektrischen Schlag erlitten auf einer nassen Matratze mehr als andere – zu überquellenden Füße wegen der Niederlage des Nervensystems.

Die Aussage von Kaukasiern über die Folter wurde durch die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung von Verdächtigen in SIZO-1 widerlegt. Personal Krankenschwester, die mit blanken Drähten an den Händen und Füßen Demin Gagieva, Barhanoeva und Hog nicht gefunden in Kontaktbereichen verbrennt.

Gagiev Barhanoev und erklären ihre Präsenz im Eingang Baskakova, die die neuesten Informationen über den bevorstehenden Mord täuschen würden, die nicht nur zu tun und eine Geldprämie zu erhalten.

Videokassette Inhaftierung von mutmaßlichen Täter im Eingang des Hauses, wo das Opfer Baskakov durch Polizeibeamte gemacht gelebt, in der Mitte der Studie verschwunden. Obwohl zuvor ein Vertreter der Staatsanwaltschaft die Existenz des Protokolls bestätigt hat.

Der gleiche Datensatz, nach den Anwälten der Angeklagten, sagte aus, dass Gagiev Barhanoev und hat zum Lande Wohnung des Opfers nicht steigen, und waren auf dem Boden unterhalb zwischen dem 8. und 9. Etage – sehr seltsames Verhalten für den Mörder, das einzige Instrument des Verbrechens, die der Granatapfel ist.

Auf mysteriöse Weise verschwunden Zeuge – ein Mann mit 8 Etagen, die für einen Rauch kam heraus und sah, dass die Verhaftung stattfand, nicht auf die Landung der 10. Etage wie SWAT Beamten ausgesagt, und keine Granate war.

Keine Materialien, falls die Entscheidung über die Suchoperationen durchgeführt, bei denen die mutmaßlichen Täter festgenommen wurden – das Opfer sagte, dass er in dem OBOP 29. Oktober Berufung eingelegt, während die Sicherheitskräfte vor dem Gericht argumentiert, dass Baskakov zunächst in der Abteilung sah nur am 5. November.

Das Strafverfahren könnte nimmt umstrittenen Umsatz, mit schwerwiegenden Folgen für die Mitglieder der Sicherheitskräfte, hatte wenig, wenn nicht das einzige Verfahren „Stroh“ – gestand Eugene Demin, bildete die Grundlage der Gebühren und dass er durch den Rechtsanwalt Antufeva eingehalten bis zum letzten Tag im Vorgriff auf Bewährung gerichtet wurde .

Rechtsanwälte zugunsten von handeln, oder in Absprache mit den Ermittlungsbehörden, Vertreter der Staatsanwaltschaft in der kriminellen Welt „red“ genannt. Die Verteidigungslinie von Demin wurde von Experten von „OZ“ am 24.12.17 kritisiert.

Die detaillierten Informationen zu dem Fall finden Sie im Text „Niemand kann stehen“ auf dem Link und in der PDF-Version der Ausgabe.

IGOR NIKITIN, OZ, Chanty-Mansijsk

Оставить комментарий


Hm-ads.ru — бесплатные объявления Ханты-Мансийска.